21.10.2020

Online-Fortbildung: Allergologie, Telemedizin und Covid-19 Pandemie


Interaktive Online-Fortbildung

Allergologie, Telemedizin und Covid-19 Pandemie

 

21.10.2020

17:00 – 19:30 Uhr

 

Wissenschaftl. Leitung & Moderation:

Prof. Dr. Ludger Klimek, Wiesbaden

 

Referenten:

Stephanie Dramburg, Dr. med., Charité, Berlin
Ludger Klimek, Prof. Dr. med., Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden
Uso Walter, Dr. med., Vorsitzender des HNOnet NRW, Duisburg

 

Die Themen:

•             Rechtliche und technische Grundlagen der Telemedizin

•             Die Telemedizin zur Betreuung von Allergiepatienten - Erfahrungen aus der Praxis

•             Eine Real-Life Studie zur Telemedizin in der Allergologie

 

Die Fortbildung wurde bei der LÄKH mit 4 CME-Punkten anerkannt. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anwesenheit während des gesamten Webinars und eine erfolgreich absolvierte Lernerfolgskontrolle die Voraussetzung für die Vergabe der CME-Punkte sind.

 

 

Unterstützt von:

 

 

Video der Veranstaltung (es erfolgt keine CME-Zertifizierung, wenn nicht am Webinar teilgenommen wurde):

https://webinar.allergiezentrum.org/allergologie-telemedizin-und-covid-19-pandemie/

 

 

 

 

Erklärung zur Produkt- und Dienstleistungsneutralität

Die Darstellung der Beiträge werden produkt- und firmenneutral gehalten und die Inhalte sind frei von wirtschaftlichen Interessen. Eine Selbstauskunft potenzieller Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern wird offengelegt. Die Veranstaltung wird als Eigenveranstaltung des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (AeDA) e.V. durchgeführt. Die Gesamtaufwendungen dieser Fortbildung belaufen sich auf 14.300 € und werden von Stallergenes Greer gesponsert.