Dezember 2020 - April 2021 | Allergische Reaktionen auf COVID19 Impfstoff - AeDA Infopage


Sehr geehrte Damen und Herren,

allergische Reaktionen gehören zu den schwersten Nebenwirkungen der COVID-19 Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer (Anaphylaxie).

Anaphylaxien sind potenziell tödlich und in den ersten Tagen nach dem Impfstart in Großbritannien und USA bei mehreren Patienten aufgetreten. Die deutschen allergologischen Gesellschaften haben eine gemeinsame Stellungnahme erarbeitet, die Risiken und Chancen ausgewogen darstellt und Empfehlungen für die Handhabung in den Impfzentren gibt.

Wichtig erscheint uns, dass auch Patienten mit schweren Allergien die Möglichkeit einer sicheren Impfung erhalten.

Gern stehe ich Ihnen auch persönlich für ein Interview zur Verfügung

  

Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. med. Ludger Klimek

Präsident des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen

 

Alle für Covid-19 Allergietests empfohlene Testzentren finden Sie hier ->

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------

06.04.2021

 Flowchart - Vorgehen bei positiver Allergieanamnese vor COVID-19-Impfung

06.04.2021

 Aktualisierte Version-Leitfaden Allergien auf COVID-19 Impfstoffe

15.03.2021

 Allergo-Journal: Zusammenhang zwischen hohen Pollenzahlen und COVID-19-Infektionen

15.03.2021

 Allergo-Journal: Darf‘s noch etwas mehr (Bürokratie und Regulierungswut) sein?

09.03.2021

 Hohe Pollenzahlen erhöhen nicht das Risiko für COVID-19 Infektion bei Patienten mit Heuschnupfen und Asthma

27.02.2021

 Interview zu allergischen Reaktionen auf die Corona-Impfstoffe mit Prof. L. Klimek

23.12.2020

 Pressemitteilung zur Stellungnahme der deutschen allergologischen Gesellschaften AeDA, DGAKI, GPA

17.12.2020

 Stellungnahme der deutschen allergologischen Gesellschaften AeDA, DGAKI, GPA 

 

10.12.2020

 Erste Pressemitteilung des AeDA

 

 

 


INTERNER BEREICH

Mitglied werden

Aufnahmeantrag [PDF]
Satzung