Viele nehmen eine Allergie als Krankheit nicht ernst, Interview mit Privatdozentin Dr. med. habil. Kirsten Jung


Eine Allergologin über Asthma, leidende Kinder, den Erfolg von Impfungen und die drohende Unterversorgung

Frau Dr. Jung, Husten, Schnupfen, Juckreiz - diese Symptome plagen viele Allergiker. Da überraschen neue Zahlen einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung: Nur 35 Prozent der Allergiker lassen sich von einem Arzt behandeln. Die Mehrheit setzt auf Selbstmedikation und Hausmittel. 

Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass sowohl Gesellschaft als auch Politik die Gefahren, die von einer Allergie ausgehen, unterschätzen und die Folgen bagatellisieren. Warnungen werden einfach nicht ernst genommen...

Interview als PDF


INTERNER BEREICH

Mitglied werden

Aufnahmeantrag [PDF]
Satzung